mähFilm Ditzum

10 Kommentare

  1. Hallo liebe Ursula,😘

    Das sieht aus wie wenn ich filmen würde. 😂
    Aber wie sagt man so schön Übung macht den Meister. 🤗
    Wie ich dich kenne hast du den Dreh schnell raus und machst super Videos.💞
    Ich freue mich schon sehr darauf. 🙋‍♀️

    Liebe Grüße Annie

    1. Liebe Annie,

      es gab auch bessere Szenen, aber die waren nicht so lustig 😇😂 Aber üben muss ich tatsächlich noch viel, wobei das noch ein bisschen dauern wird – warum erkläre ich noch in einem separaten Beitrag. Und dann geht es weiter 🙂

      Liebe Grüße zurück 🤗

  2. Gugug 😍

    Das ist so ein lustiger Film, ich hätte gar nichts dagegen wenn auch weitere Filme so werden 😂
    Ich wünsch euch Beiden ganz viel Spass beim Filmen und immer lustige Schafe vor der Kamera 🐑🐏🐑🐛

    Allerliebste Grüsse 😘💖😍
    (ich liebe diese Schrift)

    1. Liebe Susanne,

      ich freu‘ mich so, dass Du meinen Einstandsfilm magst – Dankeschön 😘

      Ich werde mich sehr bemühen, möglichst nur unterhaltsame und nicht zu ernst zu nehmende Filmchen zu machen; ’seriöse‘ Filme über Ditzum gibt es nämlich genug im Netz 🙂 Und ja, lustige Schafe gibt es wirklich viele und ich fürchte, davon werden auch viele den Weg auf diese Seite finden 🐑🐑🐑

      Allerliebste Grüße zurück und ich liebe diese Schrift auch 😍😘

  3. Hallo Ursula,
    herrlich … ein Ohr, ein paar Füße, Gras, Wasser und Schafe in bewegter Form , die du sonst immer nur als Bild festgehalten hast … echt lustig und mal was anderes 😉 Viel Spaß beim Üben 😉
    Sonnige Grüße aus Sachsen nach Ditzum
    Anett

    1. Hallo Anett,

      Dankeschön für Deinen lieben Kommentar 🌷 Den Spaß beim Üben werde ich bestimmt haben; das Filmen macht mir nämlich richtig viel Spaß und ein paar Ideen habe ich auch schon 😀

      Liebe Grüße zurück zu Dir 🤗

  4. Hallo Ursula,

    welch ein genialer Name „mähFilm“ und die musikalische Untermalung, so beschwingt. Dickes Lob an Dich und die Versuche sind echt lustig anzuschauen.
    Oh ja, ich liebe auch dieses Schriftbild – erinert mich an die Zeit der Schreibmaschine
    a s d f j k l ö. Und immer schön fleißig üben. Nun hauen wir in die Tastatur, korrigieren ratz fatz, kein Tippex. Dennoch war es ein schöne Zeit.
    Wenn ich heute so den Wolkenhimmel hier im Münsterland betrachte, liebe Ursula, muss ich an Dich denken, das gäbe herrliche Aufnahmen. Sicherlich hast Du auch welche am Deich eingefangen. Falls ja, ich freu mich sehr darauf.

    Liebe Grüße und eine schöne Woche
    Deichkind

    1. Liebes Deichkind,

      vielen lieben Dank für Deinen lieben Kommentar 🌼

      Es ist wirklich lustig – über Tippex habe ich vor ein paar Tagen auch nachgedacht. Als ich klein war, habe ich das bei einem Onkel im Büro gemopst und mir die Fingernägel damit lackiert 🙄😂 Und ja, ich habe das Tippen auch noch auf einer – immerhin schon elektrischen – Schreibmaschine gelernt und habe stapelweise Papier dafür vernichtet 🙃

      Dass Dir der Name ‚mähFilm‘ gefällt, ist so schön! Ich wollte was haben, was nicht so wirklich ernst und seriös klingt und vor allem viel mit uns und dem Deich zu tun hat 🙂

      Wolkenhimmel haben wir im Moment oft sehr spektakuläre; das mag ich am Herbst so. Und heute morgen gab es auch einen bzw. zwei wunderschöne Regenbögen.

      Liebe Grüße und Dir auch eine gute Woche ☀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.